Wollfest: "Gefilzt - Gestrickt - Gesponnen"

"Spinnst du?"

So eine Frechheit, denkst du. Aber auf dem Wollfest in Bad Schandau ist die Frage durchaus erlaubt. Einmal im Jahr dreht sich im NationalparkZentrum alles rund um das Thema Schafe und Wolle. Meist Ende April findet dieses große Familienfest im Garten des Infozentrums statt. Es werden Schafrassen vorgestellt, Kinder können aus Wolle kleine Geschenke filzen und es gibt viele Künstler, die ihre Produkte aus Wolle ausstellen und verkaufen. Wie es möglich ist, dass man aus der Wolle eines Schafes Pullover herstellen kann, erlebt man während des gesamten Tages. Vor den Augen vieler Zuschauer werden Schafe geschoren. Die Wolle wird gereinigt, gefärbt, getrocknet und kann anschließend am Spinnrad zu einem feinen Wollfaden versponnen werden. Ob Spinnen einfach ist, kannst du ja selbst mal versuchen. 
Am Nachmittag findet eine Modenschau statt, auf der nur Kleidung vorgeführt wird, die aus Schafwolle hergestellt wurde. 
Der Eintritt zu diesem Fest ist übrigens frei.